Grundschule Coburg-Neuses

Friedrich-Rückert-Str. 47
96450 Coburg-Neuses

Telefon: 09561 - 69162

Unser Sekretariat ist erreichbar:
September 2017 Mi.+Do. von 10:00 - 13:30 Uhr
ab Oktober 2017 Di.-Do. von 10:00 - 13:30 Uhr

sekretariat@gs-neuses.coburg.de

Integration

Bei uns sind alle Kinder willkommen!

Das Recht auf Bildung ist ein universelles Menschenrecht.

Es wurde erstmals 1948 in Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen formuliert als das Recht eines jeden Menschen, Grundschulunterricht und grundlegende Bildungsangebote wahrzunehmen, die unentgeltlich und obligatorisch von staatlicher Seite bereitgestellt werden müssen.

Wir freuen uns, Kinder ohne und mit wenig Deutsch-Kenntnisse in unser Schulleben einzubeziehen. Für uns sind sie eine Bereicherung unsere Schülergruppe und geben uns Impulse für unsere unterrichtliche Tätigkeit.

Wir haben uns für folgende Modelle entschieden:

1. das submersive Modell: Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche gehen ab dem ersten Schultag in Regelklassen und nehmen an den allgemeinen Förderangeboten der Schule teil, d. h. alle Schülerinnen und Schüler, die es benötigen, nehmen an den Deutsch-Förderkursen teil.

2. das integrative Modell: Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche besuchen ab dem ersten Schultag eine Regelklasse und erhalten additive Sprachförderung. An unserer Schule bieten wir extra Stunden in Deutsch als Zweitsprache an. Des weiteren haben wir 10 Sprachpaten, die während der Unterrichtszeit die Kinder mit wenig, bzw. ohne Deutschkenntnisse im Lernprozess während des Unterrichtes oder in Einzelarbeit unterstützen.

Unsere Ziele für die Kinder:

  • Förderung der deutschen Sprache,
  • Förderung von Mehrsprachigkeit sowie
  • Förderung der allgemeinen kindlichen Entwicklung.

Unsere Ziele für die Eltern:

  • Stärkung der Erziehungs- und Sozialkompetenz der Eltern und
  • Stärkung des Selbstwertgefühls der zugewanderten Eltern und deren Kinder.

 

Weitere Informationen zur Willkommenkultur an der Grundschule Neuses:Willkommenskultur GS Neuses.pdf (1475325)