Grundschule Coburg-Neuses

Friedrich-Rückert-Str. 47
96450 Coburg-Neuses

Telefon: 09561 - 69162

Unser Sekretariat ist erreichbar:
September 2017 Mi.+Do. von 10:00 - 13:30 Uhr
ab Oktober 2017 Di.-Do. von 10:00 - 13:30 Uhr

sekretariat@gs-neuses.coburg.de

Musikprogramm

Musikalische Grunderfahrung an der Grundschule Neuses

Mit dem Projekt „Jedes Kind ist musikalisch – für jedes Kind ein Instrument“ soll allen Kindern an der Grundschule Coburg – Neuses die Chance gegeben werden, ohne finanzielle oder soziale Hürden, in der Grundschulzeit ein Musikinstrument zu erlernen.

Musik ist neben dem ihr inne wohnenden Eigenwert gerade für junge Menschen ein wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Bildung. Aktives Musizieren spricht Herz, Hand und Verstand von Kindern jeglichen Alters an. Auf diese Weise bildet Musik unerlässliche kognitive, emotionale und soziale Schlüsselkompetenzen – Kompetenzen, die junge und ältere Menschen für sich ebenso benötigen wie unsere Gesellschaft im Allgemeinen.

Den Schülerinnen und Schülern sollen grundlegende ästhetische Erfahrungen ermöglicht und ihr Interesse und die Offenheit für Musik, durch die Instrumentalpraxis, intensiviert werden. Schülerinnen und Schüler, die aufgrund sozialer Benachteiligungen von diesen Erfahrungen in der Regel ausgeschlossen sind, erhalten durch unser Programm also eine besondere Förderung. Im Vordergrund stehen das gemeinsame Musizieren und das damit verbundene Erlernen von musikalischer und sozialer Kompetenz.

In der Grundschule Coburg – Neuses soll sich dieses musikalische Angebot fest etablieren und damit eine Lücke in der Bildungslandschaft Coburg füllen. 

 

Integration – Zusammenwachsen

Mit diesem Vorhaben wird vielen Kindern die Chance gegeben, über das Kulturgut Singen und Musizieren persönlich, aktiv und interaktiv kulturelle Bildung zu erfahren.
Das gemeinsame Singen und Musizieren stärkt das Selbstbewusstsein der jugendlichen Teilnehmer und fördert ihre Sozialisation und Eingliederung. Ebenso kann es einen enormen Beitrag  zur Verbesserung der Sprache sowie der sozialen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration leisten.
Musik verbindet die Menschen aller Kulturen. Sie baut Brücken der Verständigung und leistet so einen unschätzbaren Beitrag zur Integration. Mit Musik ist es leichter, Grenzen zu überwinden, Lebensfreude zu vermitteln und aus Fremden Freunde zu machen.

Deutsch lernen – leicht gemacht

„Musik ist eine hervorragende Methode, um das Innere der Kinder rasch zu erreichen, Hemmungen in der Sprachanwendung abzubauen und sprachliche Muster unverkrampft zu trainieren“, betont Professor Gaul. Der auf dem Gebiet der empirischen musikpädagogischen Forschung arbeitende Wissenschaftler setzt sich für die Integration aller Kinder durch den Musikunterricht allgemeinbildender Schulen ein, da er der Meinung ist, dass Musik in Verbindung mit Mimik und Gestik den Zugang zu einer neuen Sprache eröffnet.
Die Kinder machen die ersten Schritte auf Deutsch mit Hilfe der Musik. Ein Gefühl für Ton und Takt bringt jedes Kind mit, egal aus welchem Land. Der Text wird über Akustik gelernt, die grammatischen Strukturen über den Gesang erlernt.  Dabei haben alle eines gemeinsam - Deutsch als Zweitsprache und die Freude an der Musik.